Buch Rezension: Hopeless Trust

51LK8QCAsxLNadine Kapp | Hopeless Trust | 290 Seiten | 6.September.2017 | Booklover Verlag | Gegenwartsliteratur | E-Book

Du brauchtest mich nicht, mein Herz jedoch blieb …

Die erste große Liebe, der Mann für ein gemeinsames Leben – Hailey Baker ist sich sicher, mit Tyler Ward, dem smarten Kapitän der Footballmannschaft, genau diesen Mann gefunden zu haben.
Doch ein grauenhaftes Ereignis zerstört die Zukunft des einstigen Traumpaares und zwingt Hailey zur Flucht vor ihrem alten Leben, ihrer großen Liebe und all der Freude und Hoffnung, die einst ihr Dasein bestimmten.
Jahrelang bereitet sie sich auf den Moment der Rache vor, denn Hailey will Vergeltung für all das, was ihr angetan wurde und von dem Tyler nichts ahnt.
Als sie sich endlich stark genug fühlt, in ihr altes Leben zurückzukehren, muss sie erkennen, dass sich alles verändert hat.
Allem voran Tyler.
Der fröhliche Mann von damals setzt mit seiner eiskalten Art alles daran, Hailey möglichst weit von sich fernzuhalten,
auch wenn der Kampf gegen die wahre Liebe aussichtslos erscheint.
Alte Gefühle entflammen, doch Haileys Geheimnis bringt nicht nur sie selbst in unglaubliche Gefahr.
Wie viel kann eine Liebe aushalten, die schon längst zerbrochen schien?


Warum im Gottes Namen sagt mir keiner das man immer 10000000 Millionen Taschentücher braucht.

Ich kannte die Autorin nicht – in meiner Whats App Gruppe (Wrangler Süchtigen) haben sie das Cover gepostet und das fand ich extrem Interesannt.

Die Geschichte wird von Damals und Heute geschrieben. Der Schreibstil – ist perfekt – leicht lesebar und man kommt schnell durch.

Man wird eines bessern geleehrt, wenn man glaubt zu wissen – um was es geht – setzt die Autorin eines drauf und man weiß wieder nicht. Man bekommt erst Erkenntnis wenn man mit dem Buch fertig ist und das finde ich sehr schön – trotzdem braucht man 1000000 Millionen Taschentücher – wenn man es liest.

Hier ein paar Zitate:

Wir lacheten beide und ich musterte ihn erneut. Er hatte ein schönes Lächeln, das wahrscheinlich jedes Mädchenherz,ebenso wie meines, höherschlagen ließ. Es war warm und so offen, wie ich es lange nicht mehr bei einem Menschen gesehen hatte.

Alles, was ich in diesem Augenblick spürte, was ich wollte … war er. Nur er. Und tief in meinen Inneren gab ich Tyler das stumme Versprechen, dass ich ihn niemals vergessen würde.

Tyler stecke sich eine Pommes in den Mund und verzog das Gesicht. “Das habe ich mir zu Lebensaufgabe gemacht.” “Was” “Mein Mädchen glücklich zu machen.”

Und dann küsste mich Tyler mich, wie eine Frau geküsst werden wollte. Er küsste mich, als wäre ich die Einzige auf der Welt, und ich wusste, das ich geheilt war … … denn seine Liebe ließ jeglichen Schmerz vergehen.

Manchmal kann die zeit dein Feind sein. Und manchmal … manchmal auch nicht.

und weiß eines: Auf Dunkelheit folgt Sonnenschein. Immer.

Also, wenn wer wirklich auf Herzschmerz steht und es gerne liest – den empfehle ich dieses Buch zu 1000000%. Es ist so intensiv geschrieben das man es einfach nach den erst paar seiten lesen , fertig lesen muss! Auch die für zwischendurch was lesen wollen – ist es Perfekt!


und ich habe eine neue Autorin entdeckt – was mich extrem freut. Ein zweites Buch von ihr habe ich mir auch schon gekauft. Aber es ist mal an der zeit das ich alle Bücher lese die ich auf meinen Kindle habe – das werden Monat zu Monat mehr o.O Ich bemühme mich um so mehr ich lese um so mehr kann ich für meinen Buch Rezension DIENSTAG vorsorgen ;).

XoXo Michi XoXo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code